Bildnachweis: © Michael Böhmländer Photography

Kommunikationsoffensive Pflege im Bezirk Reutte (LEADER14_20-AUSS-0012)

Seit dem Bestehen des Sozialen Leitbild Außerfern im Jahr 2006 kooperieren die Pflegeeinrichtungen des Bezirks Reutte und die Pflegeschule Reutte über die Plattform Pflegedrehscheibe. Das detaillierte Angebot ist der Bevölkerung weitgehend unbekannt.

Durch die Kommunikationsoffensive soll erreicht werden, dass die Bevölkerung über die Case und Care Beratung, die rechtliche Ausgangslage sowie die Angebote der mobilen und stationären Pflege im Außerfern sehr gut informiert ist. Wichtig ist, dass ältere Menschen möglichst lange in ihrer gewohnten Umgebung verbleiben können. Außerdem sollen vermehrt junge Menschen über die Ausbildungsmöglichkeiten informiert werden, um dem Fachkräftemangel in diesem Bereich aktiv entgegenzusteuern.

Neben einer Mini TV-Serie werden ein gemeinsamer Pflegefolder und eine gemeinsame Bildsprache erarbeitet.

 

Projektträger ist der Gemeindeverband Bezirkskrankenhaus Reutte.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf € 54.00 brutto.

Der Standardfördersatz für Projekte zur Bewusstseinsbildung beträgt 65 %. Aufgrund der engen Zusammenarbeit und der gemeinsamen Finanzierung aller Pflegeeinrichtungen, des Bezirkskrankenhauses und der Pflegeschule Reutte kann ein Bonus von 10% gewährt werden.

Am 14.10.2015 beschloss das Projektauswahlgremium die LEADER/CLLD Tauglichkeit.

Zurück