Bildnachweis: © REA

Kochen verbindet

23.09.2019
Frauen aus unterschiedlichen Herkunftsländern und Kulturen kochten gemeinsam und verwöhnten das Publikum des Zukunftsforums am 23.09.2019 in der Kellerei mit einem interkulturellen Gaumenschmaus.

Unter dem Motto „Kochen verbindet - Neues entdecken“ rief das Freiwilligenzentrum Außerfern im Projekt „Marjam“ kochbegeisterte Frauen aus unterschiedlichen Herkunftsländern auf, gemeinsam zu kochen.

15 Frauen nahmen die Möglichkeit wahr, kochten gemeinsam und lernten die verschiedensten Speisen und Zubereitungsarten kennen. Die Küche der NMS Untermarkt wurde kurzerhand in eine interkulturelle Koch-Werkstatt verwandelt. Ehrenamtlich vor Ort war auch Profikoch Andreas Euler, für den ein Erfahrungsaustausch ebenso interessant war wie für die hochmotivierten Köchinnen.

Die selbstgemachten Gerichte und Snacks wurden am Abend bei der Veranstaltung „Zukunftsforum“ in Form eines Buffets der Öffentlichkeit zur Verkostung bereitgestellt. Dabei entstand ein reger Austausch und es wurden viele neue Kontakte geknüpft.

Zurück