Bildnachweis: © Land Tirol

Marjam: Rückblick 2019

19.12.2019
Ein Projekt von Frauen für Frauen - die Aktivitäten im Jahr 2019 waren abwechslungsreich und wurden gut angenommen.

Das Projekt Marjam ist eine Initiative des Landes Tirol, Abteilung Gesellschaft und Arbeit, in Zusammenarbeit mit der Freiwilligenpartnerschaft Tirol. Die Bemühungen im Projekt sind das Zusammenbringen von geflüchteten Frauen mit Tirolerinnen. Bei zwanglosen interkulturellen Treffen und Aktivitäten können sich Interessierte treffen, Kontakte knüpfen und im besten Fall eine Patenschaft eingehen. (Weiterführende Informationen für interessierte Patinnen gibt es auf der Webseite: Freiwilligenzentren-Tirol)

Neben dem Außerfern findet dieses Projekt in vier weiteren Regionen Tirols statt: Oberland, Unterland, Osttirol und Wipptal.

Viele unterschiedliche Workshops, Kurse, Vorträge und gemeinsame Aktivitäten wurden im Rahmen des Projektes Marjam von Sieglinde Breuss in Reutte organisiert und durchgeführt. Die folgenden Themen wurden dabei behandelt:

  • Radfahrkurs
  • Wissen über Kinderkrankheiten
  • Aufklärung und Verhütung
  • Wertedialog, Werte in unserer Gesellschaft
  • Gesunde Ernährung - Vortrag
  • Gesunde Ernährung - Kochworkshop
  • Gemeinsames Sommerpicknick
  • Gemeinsamer Besuch in der Bücherei Reutte
  • Tipps für den Haushalt (richtiges Lüften, Stromsparen, Mülltrennung)
  • Information über das österreichische Bildungssystem
  • Psychodrama, professionell begleitete Therapie

Auch für das Jahr 2020 sind bereits unterschiedliche Aktionen geplant.

Zurück