Kompetenzlehrgang verschoben

30.10.2020
Beginn auf Frühjahr 2021 verschoben. Eine Anmeldung ist nach wie vor mögich!

Der Verein Regionalentwicklung Außerfern – REA veranstaltet und begleitet seit 2003 regelmäßig
Kompetenzlehrgänge für Frauen unter dem Slogan „Nüsse knacken – Früchte ernten“, um sie zu
ermutigen, sich vermehrt in gesellschaftlichen und kommunalpolitischen Gremien sowie Vereinen
und Verbänden zu engagieren. Auch wenn sich in den letzten Jahren im Bereich Gender
Mainstreaming viele positive Entwicklungen beobachten lassen, so ist etwa der Frauenanteil in der
Gemeindepolitik immer noch sehr gering. Von den 37 Außerferner Gemeinden werden nur drei von
Bürgermeisterinnen geführt. Auch in Vereinen, Verbänden und Unternehmen finden sich noch sehr
wenige Frauen in Führungspositionen. Es ist daher eine wichtiges gesellschaftspolitisches Anliegen,
die Gendergerechtigkeit in Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft zu verbessern.

Gegenstand des Projekts ist die Durchführung eines Lehrgangs, bestehend aus neun Modulen, welche
die Themen Rhetorik, Konfliktmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und Selbstmarketing, Social Media,
politisches System in Österreich, Spielregeln der Macht, Zeitmanagement und Netzwerken
beinhalten. Darüber hinaus gibt es Einzelcoachings sowie Abendveranstaltungen (Kamingespräche)
mit erfolgreichen Frauen aus Politik, Journalismus und Wirtschaft. Die Mindestteilnehmerinnenzahl
liegt bei zehn Personen.

Die neue Terminplanung wird so bald als möglich an dieser Stelle veröffentlicht. Für interessierte Frauen besteht weiterhin die Möglichkeit sich anzumelden!

 

Zurück