Bildnachweis: © REA

Naturbiken-Routen eröffnet

15.06.2021
Grenzüberschreitendes Projekt umfasst 22 Natur-Genuss-Radrouten in der Region Allgäu-Tirol

Am 11. Juni wurde das Interreg Projekt Naturbiken Allgäu Tirol nach 5 jähriger Planung mit der Befahrung der Zinkenrunde von Oberjoch über Unterjoch nach Schattwald und zurück zum Ausgangspunkt offiziell eröffnet.

Den Genussbikern stehen 700 km Wegenetz über sanfte Berge und durch wunderschöne Natur zur Verfügung. Egal ob mit Mountainbike oder E-Bike kann man das Allgäu und das Außerfern so von seinen schönsten Seiten erkunden. Insgesamt gibt es 22 Rundtouren und die Höhenlagen bewegen sich zwischen 800 und 1.500 Höhenmeter. Das Wegenetz umfasst die Tiroler Regionen Tannheimer Tal, Lechtal und Reutte sowie auf bayerischer Seite das Allgäu.

Die Strecken sind einheitlich beschildert und vernetzt.

Nähere Informationen finden Sie hier: Tannheimer Tal oder Allgäu.

Details zum Interregprojekt auf unserer Projekt-Seite über folgenden Link.

Foto von links nach rechts: Michael Keller (GF TVB Tannheimer Tal), Walter Barbist (Obmann TVB Tannheimer Tal), Rita Zinnecker (Landrätin Ostallgäu), Indra Baier-Müller (Landrätin Oberallgäu), Bernhard Joachim (GF Allgäu GmbH) sowie Bernhard Joachim mit Stefan Storf (Projektkoordinator)

 

Zurück