Bildnachweis: © REA

VCA Platz in Reutte eröffnet

17.06.2021
Einst wichtigste römische Straßenverbindung - heute beliebter Fernrad- und Wanderweg

Die Radroute Via Claudia August von Donauwörth bis Venedig zählt zu den beliebtesten Fernradwegen und führt direkt durch die Marktgemeinde Reutte. Der TVB Naturparkregion Reutte hat nun in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde ein Projekt umgesetzt und im Untermarkt den Via Claudia Augusta Platz geschaffen. Fahrradständer mit Lademöglichkeit, Trinkbrunnen, ein Fotoshootingpoint und Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein. Das Gepäck kann während eines Einkaufsbummels durch Reutte in versperrbaren Kästen gelagert werden. Der zentrale Platz direkt beim Büro des Tourismusverbandes grenzt direkt an die ebenfalls neu gestaltete Parkanlage in Reutte an.

Am 16. Juni 2021 fand bei strahlendem Sonnenschein die feierliche Eröffnung statt.

Nähere Informationen finden Sie hier: Reutte.com und Via Claudia Augusta transnational EWIV

Das Projekt wurde unterstützt von Bund, Land und Europäischer Union (LEADER). Details zum Förderprojekt auf unserer Projekt-Seite über folgenden Link.

Gruppenfoto: Oben v.l.n.r. Ronald Petrini (Geschäftsführer Tourismusverband Naturparkregion Reutte), Günter Salchner (Bürgermeister Marktgemeinde Reutte).
Vorne v.l.n.r.: Thomas Pihusch (Bürgermeister Gemeinde Roßhaupten), Marina Kuhn (Leiterin Geschäftsstelle Euregio Via Salina), Jan Schubert (Leiter Ortsentwicklung Pfronten), Klaus Fischer (Geschäftsführer Allgäu GmbH), Stefan Fredlmeier (Direktor Füssen Tourismus & Marketing), Sebastian Gries (Geschäftsführer Tourismusverband Ostallgäu), Susanne Lengger (Geschäftsführerin Tourismusverband Pfaffenwinkel), Dr. Siegfried Gohm (Vorstand Via Claudia Augusta Tirol), Rudolf Zündt (Via Claudia Augusta Bavariae), Paul Iacob (Präsident Via Claudia Augusta Transnational), Ursula Euler (Geschäftsführerin Regionalentwicklung Außerfern), Dr.Walter Stefan (Obmann Via Claudia Augusta Tirol), Hermann Ruepp (Obmann Tourismusverband Naturparkregion Reutte).

Zurück